Projekte

P1190593

Integra

indie-classical music Duo

„INTEGRA“ ist abgeleitet von „Integration“, worunter man die Kombination von zwei verschiedenen Instrumenten versteht, die zu einer ungewöhnlichen Landschaft zusammengefügt werden.

Zwei junge Musiker mit unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichem musikalischem Hintergrund, die sich an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Tilburg zusammengefunden haben, um einen gemeinsamen Klang zu schaffen.

INTEGRA erforscht und fordert die Grenzen verschiedener Musikstile heraus, um eine neue Welt der Klänge zu gestalten. Das Duo hat bereits mit bekannten niederländischen Musikern und Komponisten wie Aart Strootmans und Anthony Fiumara zusammengearbeitet.

Sonja Oberkofler – Saxophon
Michael Van Dijk – elektrische Gitarre

 

SAGS Quartet

Saxophone Quartett

Der Name des Quartetts leitet sich von dem deutschen Wort „sag’s“ ab, was soviel wie „sag es“ bedeutet. Es ist ein Symbol für ihre Mission, durch Musik mit dem Publikum zu kommunizieren.

Das Saxophonquartett „SAGS“ setzt sich aus vier jungen Südtiroler*innen zusammen. 

Ihr Repertoire umfasst Originalwerke sowie Arrangements im Bereich der klassischen und zeitgenössischen Musik, welche die verschiedenen klanglichen Facetten des Saxophons wiederspiegeln. Zudem bereichern die vier Musiker die Musik mit Gedichten von renommierten Südtiroler Autoren.

Sonja Wallnöfer – Soprano Saxophone
Greta Franzelin – Alto Saxophone
Alex Designori – Tenor Saxophone
Sonja Oberkofler – Baritone Saxophone

RKE_9158

Die Bremer Stadtsmusikanten

Musiktheater für Kinder

Das deutsche Volksmärchen der Brüder Grimm erzählt die Geschichte von alternden Haustieren, die nach einem Leben harter Arbeit müde sind, von ihren Herren misshandelt werden und beschließen, von zu Hause wegzulaufen.
Auf ihrem Weg treffen sie einander und gehen gemeinsam in die Stadt Bremen, um Stadtmusikanten zu werden. Auf ihrem Weg erleben die Tiere einige spannende Abenteuer.

Beppie Schalken (Posaune), die Initiatorin dieses Märchens für ein holländisches Musiktheater, hat Sonja und Femke Vrencken (Flöte) mit ins Boot geholt, um mit ihr zu arbeiten. Die Bremer Stadsmuzikanten (auf Niederländisch „De Bremer Stadsmuzikanten“) wurden für junge Kinder gegründet, um sie mit klassischer Musik in Berührung zu bringen und die verschiedenen Instrumente (Flöte, Saxophon, Posaune) kennenzulernen.

Das Trio gewann 2017 den Junior Grachtenfestival Pitch und spielte die  Vorstellung seither auf verschiedenen Festivals wie Grachtenfestival, Festival Oranjewoud, Festival Theater Boulevard, Festival Classique sowie in Grundschulen.

Beppie Schalken – Posaune
Femke Vrencken – Flöte 
Sonja Oberkofler – Baritonsaxophon